Nächster Termin für ein Treffen zur Aktivierungsstrategie ist Donnerstag, der 1.810.2020. Genaueres wird hier bekannt gegeben und wird über den E-Mail-Verteiler in die “Runde” gegeben

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

So könnte man es angehen

Grundsätzliches:
Prinzipiell könnte man die Wünsche,  Anregungen und Bedenken zur Aktivierungstrategie (Stand März 2020)  in 5  Kernbereiche einteilen und für jeden Bereich Spezifika  hinsichtlich der Anforderungen und der Umsetzungsmaßnahmen identifizieren.

1. Indoor-Veranstaltungen
Hierzu zählen alle "normalen" Veranstaltungen, wie Treffen, VHS-Kurse, Vorträge, Familien- und öffentliche Feiern

2. Outdoor - Veranstaltungen
alles, was auf dem Vorplatz an Veranstaltungen durchgeführt werden könnte

3. Außengastronomie
das obliegt dem neuen Pächter (Ausstattung, Angebot, Öffnungszeiten)

4. Sondernutzung
Hierunter fallen alle fest einzurichtenden Räume, wie Fahrradreparaturen, Holzbearbeitung, Elektronikarbeiten, Repaircafe usw.

5. Periphere Erfordernisse
Das wären z.B. begleitende Grünanlagen usw. Also das, was sich ergänzend nach Festlegung der Funktionsflächen ergeben würde.

In den Anlagen ist das Konzept verbal und als Excel-Tabelle aufgeschlüsselt (Exceltabelle= 4 Seiten ausdrucken und zusammenkleben).

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.